BÄKO-magazin

Hafer zum Anbeißen

Das Bäcker-Trend-Forum präsentiert sich auf der Südback mit zahlreichen Programmpunkten. Zu den Highlights des ersten Tages gehörte eine österreichische Vorstellung.

Das Bäcker-Trend-Forum präsentiert sich auf der Südback mit zahlreichen Programmpunkten. Zu den Highlights des ersten Tages gehörte eine österreichische Vorstellung.

 

Mit dem Programmpunkt „Spezialitäten mit Hafer aus Österreich“ begeisterte Dipl. Ing. Johann Kapplmüller von der Höheren Technischen Lehranstalt für Lebensmitteltechnologie – Getreidewirtschaft und Biotechnologie des Landes Oberösterreich die Zuschauer des ersten Messetages. Seine Bühne ist das Bäcker-Trend-Forum, in welchem er an den ersten beiden Messetagen mit seinem Team den Hafer als eine entscheidende Komponente für den Bäcker präsentiert.

 

Vier Top-Produkte im Rennen

Wer an Hafer denkt, so der Fachmann Kapplmüller, denkt nicht selten an Haferbrei. Heute – insbesondere hier auf der Südback – darf sich das Fachpublikum allerdings über krosse und schmackhaftere Genüsse freuen. So stellt das österreichische Team in einem lehrreichen und aktionsreichen Vortrag seine vier Top-Hafer-Neuheiten vor: eine Hafer Stange mit 50% Hafer, ein Hafer-Brot (80% Hafer), ein Hafer-Baguette (40% Hafer) und ein Hafer-Brioche (40% Hafer).

 

Natürlich spielt der Gesundheitsaspekt beim Thema Hafer eine entscheidende Rolle. Ballaststoffe und die Eigenschaft „vitalisierend“ seien dem Hafer zuzuschreiben, so Kapplmüller, der das Fachpublikum zum Test der Produkte einlädt – ein Testen der Teigkonsistenz und des Geschmacks nach dem Backen.

 

Jeden Tag attraktive Präsentationen

Auf zwei „Bühnen“ präsentiert das Bäcker-Trend-Forum täglich spannende Vorstellungen. Ob über Hafer, Eclair, mediterrane Snacks oder Desserts to-go – den Besuchern wird ein lehrreiches Fachprogramm geboten.