BÄKO-magazin

Mehr Wissen über „Health & Functional Food“

Die zweite Auflage des Fachkongresses „WellFood 2008“ am 29. und 30. Oktober in Köln bietet die Möglichkeit eines direkten und intensiven Wissenstransfers und Branchenaustauschs in Sachen „Health & Functional Food“.

Die zweite Auflage des Fachkongresses „WellFood 2008“ am 29. und 30. Oktober in Köln bietet die Möglichkeit eines direkten und intensiven Wissenstransfers und Branchenaustauschs in Sachen „Health & Functional Food“. Er wendet sich an Geschäftsführer und Entscheidungsträger aus dem Lebensmittel-Groß- und Einzelhandel bzw. Fachhandel, aus Außer-Haus-Markt/Gastronomie sowie aus der Lebensmittel herstellenden und verarbeitenden Industrie ebenso wie an Entscheider aus Unternehmen und Institutionen, die Produkte und Dienstleistungen zum Thema Health & Functional Food anbieten.Veranstalter sind die Koelnmesse GmbH in Kooperation mit dem LPV Lebensmittel Praxis Verlag Neuwied GmbH. Inhaltlich begleitet und unterstützt wird der Kongress von der Bundesvereinigung der deutschen Ernährungsindustrie (BVE), vom Bund für Lebensmittelrecht und Lebensmittelkunde (BLL) und vom Bundesverband des Deutschen Lebensmittelhandels (BVL). Im Herbst 2006 nahmen fast 150 Experten aus der Branche nahmen daran teil. Auch die Anuga 2007 spiegelte den Trend in Form von Vortragsveranstaltungen und einer Sonderschau wider.Praxisnahes KongressprogrammDas Programm des „WellFood 2008“-Kongresses soll das Thema weiter vorantreiben. Neben Experten aus der Marktforschung – u.a. von GfK und Mintel -, die die Wachstums- und Profilierungspotenziale darlegen, zeigen Marktkenner die Verbraucherbedürfnisse und Ernährungstrends auf. Best-Pratice-Beispiele zeigen die Wege, die erfolgreiche Handelsunternehmen, darunter Coop und Konsum, eingeschlagen haben. Der Blick in die WellFood-Märkte außerhalb Deutschlands wird neue Perspektiven auf den wichtigen Wachstumsmarkt eröffnen. Nicht unberücksichtigt bleibt der Komplex der rechtlichen Rahmenbedingungen; hier werden Experten zu den Themen Kennzeichnung sowie Verpackung Hintergrundinformationen und Anregungen vermitteln.Am Abend des ersten Kongresstages haben die Teilnehmer Gelegenheit, sich im Rahmen einer Abendveranstaltung von einem innovativen WellFood-Gastronomiekonzept überzeugen zu lassen. Das komplette Kongress-Programm steht denmächst unter www.WellFood-Cologne.de zum Download bereit. Anmeldungen an d.meyer@koelnmesse.de.