BÄKO-magazin

Kundenansprache optimieren

Im März 2009 veranstaltet der Landesinnungsverband für das bayerische Bäckerhandwerk im Nürnberger Sheraton Carlton Hotel seinen sechsten Kompetenztag. Das Thema: „Wirkung – Immer – Überall“.

Im März 2009 veranstaltet der Landesinnungsverband für das bayerische Bäckerhandwerk im Nürnberger Sheraton Carlton Hotel seinen sechsten Kompetenztag. Das Thema: „Wirkung – Immer – Überall“.In Zeiten schwächer werdender Wirtschaftskraft muss das Bäckerhandwerk sein größtes Plus herausstellen: die persönliche Kundenansprache! Mit Monika Matschnig konnte der bayerische Verband eine Referentin verpflichten, die mit einem lebendigen Vortragsstil und fundiertem Fachwissen überzeugt. Die beliebte Referentin und Buchautorin ist ehemalige Leistungssportlerin und hat sich als diplomierte Psychologin und Expertin für Körpersprache, Wirkung und Performance die Aufgabe gestellt, ihrer nationalen und internationalen Kundschaft das Geheimnis eines stimmigen Auftritts bei Mitarbeitern und Kunden zu verraten.Qualität der Mitarbeiter entscheidendFür LIV-Geschäftsführer Dr. Wolfgang Filter als Organisator und Moderator der Tagung gilt es als erwiesen, dass die handwerkliche Bäckerei künftig in wesentlich stärkerem Maße als bisher nicht nur mit der Qualität ihrer Produkte, sondern auch mit der Qualität ihrer Mitarbeiter konkurrieren muss: „Es wird mehr denn je darauf ankommen, flexibel und aufmerksam auf unterschiedliche Menschen und Situationen zu reagieren.“ Mit der Fähigkeit zum bewussten Umgang mit Körpersprache lassen sich die beruflichen und unternehmerischen Ziele leichter erreichen.Folgerichtig besetzt der diesjährige Kompetenztag ein äußerst aktuelles Themenfeld – der eigene Körper: die Visitenkarte jedes Menschen – als Motto der Veranstaltung lässt ein Programm erwarten, das unmittelbar verwertbaren Nutzen stiftet.Anmeldung und weitere Informationen zum Kompetenztag am 19. März hier.